Es sollte mal ein Abend ohne Handy, Fernseher, Spielkonsole und so weiter werden.

Zum größten Teil hatten wir das auch geschafft. Nur vereinzelt war der Blick noch hin und wieder auf dem Handy. Aber von vorn, am Abend des 27.09.2019 verbrachten die Kinder der Lastauer Theatergruppe mit ihren Freunden und den Leiterinnen einen Spielabend mit selbstgemachter Pizza im Mehrgenerationshaus. Die einzelnen Aufgaben waren schnell verteilt und es entstanden Salami, Schinken und auch eine vegetarische Pizza. Eine große Schüssel gemischter Salat und leckere Himbeerdesserts durften auch nicht fehlen. Alles ist von den Kindern selbst zu bereitet worden. Nach dem Essen ging es mit den Spielen los. Beim Romme trafen sich die Großen, Twister, sowie die Würfel nahmen sich die etwas Jüngeren und zum auspowern gab es Feuer, Wasser, Sturm. Es war ein schöner kurzweiliger Abend der von mancher heißer Spieldiskussion begleitet war. Vielleicht entdeckte der Eine oder Andere wieder die Begeisterung für ein nicht elektronisches Spiel.

Die Projekte der Lastauer-Kinder-Theatergruppe/Heimatverein sind offen und werden vom Jugendamt des Landkreis Leipzig gefördert.
www.lastau.de