Ihr Beitrag für`s nächste Colditzer Tageblatt übermitteln | Straftat in den Polizeibericht Colditz eintragen

Willkommen beim Colditzer Tageblatt®

SPG gegen SG, so lautete bei herrlichem Fußballwetter die Ansetzung – oder eben Bad Lausick/Geithein/Neukirchen gegen Colditz/Sermuth/Großbothen! Da auch eine ganze Menge Zuschauer gekommen waren, war angerichtet für ein interessantes und doch am Ende recht einseitiges Fußballspiel, in dem die Kicker der gastierenden SG zunächst scheinbar das Auslassen von guten Torgelegenheiten üben wollten, denn das

Mehr lesen...

Der Colditzer Turnverein beteiligt sich auch in diesem Jahr zum mittlerweile vierten Mal an der Europäischen Woche des Sports und lädt deshalb zu verschiedenen Sport- und Bewegunsangeboten ein.
Die Initiative „Europäische Woche des Sports“ möchte Menschen in ganz Europa zu mehr Bewegung anregen und sie für einen aktiven und gesunden Lebensstil begeistern.

Am 23. September findet beim CTV ein offenes Kindersport- und Kindertanz-Training statt. Alle Kinder von 3-7 Jahren sind zu einer Sport- und Spielstunde 16.00 Uhr in die Turnhalle BBS, Am Ring 6 eingeladen. Ab 17.00 Uhr freut sich die Kindertanzgruppe Wild Cats über viele neugierige und tanzbegeisterte Kinder von 6-10 Jahren.

Am Mittwoch, den 25. September lädt der CTV zur zweiten Colditzer #BeActive-Night in die Turnhalle der Sophienschule Colditz, Schulstraße 12 ein.
Bei der #BeActive-Night werden mehrere Sportangebote aus dem Gymwelt-Bereich von verschiedenen Referenten vorgestellt. Die Gymwelt ist ein vom DTB entwickeltes geschütztes Markenzeichen für moderne und qualitativ hochwertige Angebote aus den Bereichen Gymnastik-, Fitness- und Gesundheitssport. Seit 2017 ist der CTV Gymwelt-Verein.
Jede/r kann mitmachen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die Veranstaltung ist kostenfrei und kann auch im Bonusheft der Krankenkassen angerechnet werden.
Gefördert wird dieses Sportevent von Erasmus+, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Deutscher Turner-Bund sowie der Stadt Colditz.

Einlass: 17.15 Uhr
Beginn: 18.00 Uhr
Ende: 20.00 Uhr

Zum Abschluss der Sportwoche lädt der CTV zu einer offenen Wanderung am Samstag, den 28. September ein. Die Wanderung beginnt 11.00 Uhr auf dem Sophienplatz.
Ziel wird das Wasserschloss Podelwitz sein. Dort wird ein Mittagsimbiss (Gulaschsuppe sowie ein 0,4l Getränk für 7,50€) angeboten und die Heimatstuben können besichtigt werden (2 €).
Anmeldung erbeten unter 0176/56 923 913.

Auf eine rege Teilnahme freut sich der Colditzer Turnverein

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die 3. ordentliche öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Colditz findet

am Donnerstag, den 26.09.2019 um 19:00 Uhr

im Vereinshaus SV Eintracht Sermuth e.V., An der Freiberger Muldenbrücke 1, 04680 Colditz OT Sermuth statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung:

Öffentlicher

Einladung zur Ausstellungseröffnung „Augenblicke - Muldenblicke“ am Sonntag, 22. September 2019 | 11 Uhr | Landesmusikakademie Sachsen | Schloss Colditz

Kennen Sie Milda?

Die alte Namensform der Mulde, Milda, wird von Namensforschern als die Wasserreiche übersetzt.

Die Mulde entspringt entlang den Nordhängen des Erzgebirges als Freiberger bzw. Zwickauer Mulde. Ab dem Zusammenfluss beider Mulden nahe Sermuth, unweit von Colditz, durchquert sie als Vereinigte Mulde das Leipziger Tiefland und die Dübener Heide bis zur Einmündung in die Elbe bei Dessau. Mit bis zu 900 Metern Höhenunterschied auf einer Länge von rund 300 Kilometern wird sie als der am schnellsten fließende Fluss Mitteleuropas bezeichnet.

Dabei fließt sie durch enge Täler und weite Flusslandschaften, vorbei an malerischen Burgen und herrschaftlichen Schlössern, Fähren und alten Mühlen, durch Talsperren und Wehre, unter historischen Brücken und Viadukten hindurch. Die Städte und Dörfer entlang des Flusslaufes geben Einblick in die eindrucksvolle Geschichte der Kulturlandschaften Sachsens.

Nicht immer friedlich plätschernd, verlässt sie auch manchmal ihr angestammtes Bett, tritt über die Ufer und hinterlässt dabei Verwüstung und Not.

Hier möchte ich Ihnen die liebenswerten, romantischen und schönen Seiten der Mulde näherbringen. Dabei liegt das besondere Augenmerk auf dem mittleren Teil der Mulde, der Landschaft zwischen Leisnig, Rochlitz und Wurzen.

Lassen Sie sich zu einem Streifzug durch unser schönes Muldental im Wandel der Tages- und Jahreszeiten verführen. Nicht immer ist die Schönheit auf den ersten Blick zu sehen, manchmal verstecken sich neue und spannende Einblicke hinter Altbekanntem. Unsere Landschaft zu lieben und zu achten ist auch ein Beitrag zur Erhaltung unserer Natur, um sie auch für spätere Generationen zu bewahren.

Ich wünsche viel Vergnügen beim „Entdecken“ von Milda in den Räumen der Landesmusikakademie Sachsen im Schloss Colditz. Die Eröffnung wird durch das Ensemble Allegro aus Leipzig unter der Leitung von Christine Theile musikalisch begleitet.

 

Rainer Kurth, Fotograf

360 Grad Panorama Bilder

Colditzer Marktplatz Live

Redaktion Colditzer Tageblatt

Riedel Verlag & Druck KG

Adresse: Gottfried-Schenker-Straße 1, 09244 Lichtenau

Neuer Beitrag im gedrucktem Colditzer Tageblatt

 
 

Besucher

Aktuell sind 339 Gäste und keine Mitglieder online

Go to Top