Ihr Beitrag für`s nächste Colditzer Tageblatt übermitteln | Straftat in den Polizeibericht Colditz eintragen

Willkommen beim Colditzer Tageblatt®

Zum traditionellen Weihnachtssingen auf dem Marktplatz in Colditz lädt der Männerchor Liedertafel für den 24. Dezember um 16 Uhr recht herzlich ein.

Unterstützt werden die Sänger um Liedermeister Peter Bräuer auch in diesem Jahr wieder von den Möselner Blechquälern, die vom Rathausbalkon aus spielen werden.

Foto: Weihnachtssingen im Alten & Pflegeheim Wenceslaus Linck vom 23.12./MP

 

Hier ein Video vom Colditzer Männerchor

 

Hier noch einige Bilder

Schaukastendaten sind nicht konfiguriert

Wer den Bilderplayer nicht sehen kann klickt hier

 

 

Zum Krippenmusical "Colditz sucht den Weihnachtsstar" lädt die katholische Kirchgemeinde am 24. Dezember um 15 Uhr recht herzlich in die katholische Kirche St. Raphael (Schulstraße 18) ein.

Gestaltet wird die Aufführung von Kindern und Jugendlichen aus der katholischen Gemeinde sowie der Kita "Sankt Martin" vom Furtweg. Für das musikalische Rahmenprogramm ist wieder die Gruppe Ariam zuständig.

Um 22 Uhr findet am Heiligen Abend noch eine Christnachtsfeier in der Kirche statt.

Am 2. Weihnachtsfeiertag besteht dann um 10.15 Uhr nochmals die Gelegenheit sich das Krippenmusical anzusehen.

Zum gemeinsamen Gottesdienst aller Kirchgemeinden mit Advents- und Weihnachtsmusik im Kerzenschein wird für Sonntag, 22. Dezember um 16.30 Uhr in die Nicolaikirche (Friedhof, Am Ring) eingeladen. Am 4. Advent sind neben der Kantorei auch die Flötenkreise der Kirchgemeinde sowie Gernot Schmidt an der Zither sowie Andrea Kleefeld mit der Altblockflöte zu erleben.

Die Gesamtleitung des Weihnachtskonzerts hat Kantor Robert Koch, das geistliche Wort wird Pfarrerin Angela Lau sprechen.

Das Colditzer Kulturhaus ist in der Nacht vom 18.12. 2013 in Flammen aufgegangen. 

Hier ein Schnappschuss unserer Webcam von Colditz.

 

 

Die Chronik:

Die Feuerwehren Colditz, Hohnbach, Hausdorf, Schönbach und Bad Lausick werden zum schon länger leerstehenden Europahaus in der Lastauer Straße alarmiert. Nach Lageerkundung durch die Kameraden der FFW wurde ein weit fortgeschrittener Brand im Bühnen und Deckenbereich festgestellt. Dieser breitete sich in der Folge weiter aus, ein Totalverlust des Saalgebäudes war unvermeidbar.

 

 

Die Löscharbeiten sollten bis in die frühen Morgenstunden andauern. Von der Polizei wurden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Donnerstag 19.12.2013

 

Gegen 6.30 Uhr verließen die letzten Kräfte die Einsatzstelle, die Polizei übernahm die weitere Brandwache.

Um 9.40 Uhr war in Colditz wieder die Sirene zu hören, die Kameraden mussten erneut zur Brandruine ausrücken um Glutnester abzulöschen.

Kurze Zeit später begann der städtische Bauhof mit der Sicherung des Objekts und stellte Sperrzäune auf.

 

 

 

 

Bildquelle: www.maikpoetzsch.eu

 

Weitere Berichterstattungen und Bildmaterial: FFW Colditz (Einsatztagebuch), Muldental Nachrichten, Up to Date in Grimma/News, Maik Pötzsch sowie viele weitere Onlineportale

Go to Top